foolforU
valgal
maryd-1
babypie
Joelle-2

Singles

Singles

 

Viele Singles haben genug vom ständigen Alleinsein und wünschen sich endlich einen festen Partner. Doch wenn man an diesem Zustand etwas ändern und nicht mehr als Single durch das Leben gehen möchte, dann muss man hierfür selbst aktiv werden und die Partnersuche nicht dem Zufall überlassen. Sicherlich mag der ein oder andere aus dem Freundeskreis das Glück gehabt haben, die große Liebe auf dem Arbeitsplatz kennen gelernt zu haben - in der Regel ist dieses jedoch nicht der Fall. Um einen neuen Partner kennenlernen zu können, muss man selbst aktiv werden und sein Liebesglück damit in die eigene Hand nehmen. Zum Flirten und Kennenlernen ist eine Singlebörse optimal geeignet, denn hier kann man den ein oder anderen passenden Single finden. Das Angebot an Singles fällt bei einer Singlebörse deutlich höher aus als bei Veranstaltungen in der näheren Umgebung und so wird die Partnersuche schneller von Erfolg gekrönt. Nun hat mancher Single Sorgen bei dieser Art der Partnersuche, doch diese sind in den meisten Fällen völlig unbegründet.

 

Der Single und die Singlebörsen

Viele Singles stehen bei der Suche nach Liebe vor der großen Frage, wo sie diese wohl finden können. Und so mancher Single lehnt dabei die Partnersuche in Form von Dating bei einer Singlebörse von vornherein ab. Hierfür werden sehr verschiedene Gründe genannt - letztendlich geht es allerdings nur um die vermeintliche Unnatürlichkeit einer Singlebörse.

Viele Singles nehmen an, dass man hier einen anderen Single nur als eine Art Bewerbungsverfahren kennenlernen kann. Und wer kann sich schon das Finden der großen Liebe in einem Vorstellungsgespräch vorstellen? Nach der Annahme dieser Singles geht es bei einer Singlebörse nicht um das Kennenlernen anderer Menschen, sondern nur nach der Eignung von diesen. Sicherlich lässt es sich nicht abstreiten, dass einem hier ein Single mit passenden Charakterzügen als Partnervorschlag gegeben wird. Dieses soll aber nicht wie eine Art Angebotsvergleich verstanden werden - man sucht sich hier nicht einen passenden Partner wie aus dem Katalog aus. Hinter den Profilen stehen echte Singles und damit ganz normale Menschen, welche die Gefühle und Sorgen wie jeder Single aus der näheren Umgebung haben.

Die Partnervorschläge sollen lediglich das Kennenlernen erleichtern und bieten durch die passenden Eigenschaften des jeweiligen Singles eine gute Basis für eine mögliche Beziehung. Denn wenn man bereits im Vorfeld einige Gemeinsamkeiten zu dem anderen Single entdecken kann, dann fällt das Flirten beim Dating wesentlich leichter.

 

Singlebörsen bieten eine bunte Vielfalt für den Single

Der einzige Unterschied zwischen einer Singlebörse und dem Kennenlernen von Singles in der näheren Umgebung ist eigentlich nur die Art, wie man in den ersten Kontakt kommt. Auch das Flirten ist nach dem ersten Kennenlernen problemlos möglich und man kann sich beim Dating in aller Ruhe komplett kostenlos austauschen. Dadurch erhalten die Singles bei einer Singlebörse den besonderen Vorteil, dass sie den anderen Single erst einmal völlig unverbindlich kennenlernen können und dabei nach Wunsch auch ihre Anonymität bewahren. Man läuft also nicht in Gefahr, den Flirt vom Wochenende am nächsten Montag plötzlich auf der Arbeit zu begegnen - ein ganz klarer Pluspunkt für das Kennenlernen anderer Singles auf einer Singlebörse.

Die Partnersuche über das Internet ist zudem wesentlich aussichtsreicher als der Kneipenbesuch in nächster Umgebung, da man hier eine besonders große Auswahl an anderen Singles zur Verfügung stehen hat. Flirten kann man dabei gleich mit mehreren Singles zur selben Zeit, denn schließlich sollte man nicht den erstbesten als Partner für das ganze Leben aussuchen. Und wenn man sich dann beim Dating in aller Ruhe mit dem anderen Single kennenlernen konnte, dann kann man sich auch hier wie bei der ganz normalen Partnersuche zu einem realen Treffen verabreden. Denn die Singlebörse hat nur den Zweck vom Kennenlernen anderer Singles - danach läuft die Partnersuche wie jede andere ab. Man braucht sich also als Single wirklich keine Sorgen über die Unnatürlichkeit bei der Partnersuche über eine Singlebörse zu machen - spätestens beim ersten Date kann man von Angesicht zu Angesicht flirten. Und dann kommt ganz schnell die gewohnte Nervosität auf, wie man sie als Single bei jedem normalen Date empfindet. Und auch die Romantik muss dabei unter den Singles nicht zu kurz kommen - dieses liegt ganz an einem selbst sowie dem anderen Single, den man bei der Singlebörse kennenlernen konnte. Flackerndes Kerzenlicht und ruhige Hintergrundmusik erleichtern das Flirten auch für schüchterne Singles enorm und es kommt dabei schnell heraus, ob es sich beim Gegenüber um den möglichen Partner für eine gemeinsame Zukunft handelt.

 

Die Kostensorge beim Single

Neben der angeblichen Unnatürlichkeit einer Singlebörse nennen viele Singles auch die hohen Kosten von dieser als Grund. Sicherlich gibt es gerade im Internet viele schwarze Schafe, die mit versteckten und überhöhten Kosten der Partnersuche einen negativen Beigeschmack geben. Doch solch unseriösen Angebote zum Kennenlernen anderer Singles kann man auch in der näheren Umgebung entdecken.

Es gilt also immer, dass man bewusst die Augen offen halten sollte. Bei unserer Singlebörse sind viele Funktionen völlig kostenlos und nur besondere Premium-Angebote erfordern eine geringe Gebühr. Diese wird den Mitgliedern auch vorher ganz transparent angezeigt - eine unerwartet hohe Rechnung wird nicht auf einmal ins Haus flattern. Schon die Anmeldung ist bei uns dabei kostenlos sowie in kurzer Zeit gemacht. In wenigen Minuten kann man als Single bereits mit den anderen Mitgliedern unserer Singlebörse flirten und dabei vielleicht auch schnell den Partner für das Leben finden.

 

Jetzt kostenlos anmelden