valgal
camolover
suzzy
maryd-1
foolforU

Kontaktanzeigen

Kontakt

 

Kontaktanzeigen sind schon lange vor dem Aufkommen des Internets bekannt - damals fand man eine entsprechende Anzeige vorwiegend in den Tageszeitungen. Das Internet hat diese Form der Partnersuche für die Singles deutlich vereinfacht, denn hierdurch werden die Möglichkeiten enorm vergrößert und die Suche nach dem Traumpartner kann gezielter umgesetzt werden. Mit dieser Form der Partnersuche setzt man auf eine lange Tradition: Bereits im Jahr 1695 wurde die erste Kontaktanzeige in einer englischen Zeitung veröffentlicht, wobei es sich genau genommen um eine Heiratsannonce handelte. Daher handelt es sich bei dieser Form um die wahrscheinlich älteste und bekannteste Methode der Partnersuche.

 

Mit Kontaktanzeigen die wahre Liebe finden

Wer genug vom Single-Dasein hat und den Partner für das restliche Leben sucht, der kann sich durch Kontaktanzeigen eine optimale Unterstützung holen. Mit einer solchen Anzeige im Internet sucht man den Traumpartner auf die wohl effektivste Art und Weise.

Beim Schreiben der Kontaktanzeigen sollte man allerdings seine Worte und Angaben mit Bedacht auswählen, denn diese sind maßgebend für die späteren Antworten auf die eigene Anzeige. Wer seine große Liebe sucht, der sollte beim Aufgeben Kontaktanzeige vor allem darauf achten, dass diese sofort auffällt - natürlich in einer positiven Art und Weise. Denn gerade im Internet gibt es eine Vielzahl an Kontaktanzeigen und man hat hier durch die anderen Singles eine besonders große Konkurrenz. Und wenn die eigene Suche erfolgreich sein soll, dann geht es einfach nicht ohne eine ansprechende Anzeige. Wenn jemand im Internet in den Kontaktanzeigen nach einem passenden Partner sucht, dann entscheiden in der Regel nur wenige Sekunden über Erfolg oder Niederlage der eigenen Anzeige.

 

Kontaktanzeigen ähneln einer Werbeanzeige

Ob man seinen Traumpartner sucht oder vielleicht auch nur einen One-Night-Stand: Die Aufmachung der Kontaktanzeige spielt eine entscheidende Rolle. Eine normale Werbeanzeige unterscheidet sich nicht stark von einer Anzeige für die Partnersuche, denn bei beiden Varianten wird für etwas geworben. Wenn man mittels einer Kontaktanzeige nach einem gleichgesinnten Partner sucht, dann wirbt man hier für sich selbst. Dementsprechend sollte man sich viel Mühe beim Ausfüllen und Aufgeben der Anzeige machen, denn diese dient der eigenen Selbstdarstellung und sorgt für einen ersten Eindruck bei einem anderen Single, der auf der Kontaktbörse nach einem Partner sucht.

Als Grundsatz gilt für die Partnersuche per Kontaktanzeigen: Ein Foto ist praktisch Pflicht. Natürlich wird man nicht zum Einstellen eines Fotos gezwungen, doch dieses verbessert die Chancen bei der Suche nach der großen Liebe enorm. Viele Kontaktanzeigen ohne Foto werden von anderen Singles gar nicht weiter beachtet und minimieren damit die Chance nach dem passenden Gegenstück enorm. Bei der Auswahl des Fotos sollte natürlich darauf geachtet werden, dass mit diesem auch tatsächlich die Zielgruppen von Singles angesprochen wird, die man mit dem Aufgeben seiner Anzeige sucht. Sucht man beispielsweise einen Single für eine feste Partnerschaft, dann sollte das Foto nicht zu offenherzig gestaltet sein. Kontaktanzeigen mit sehr freizügigen Fotos sprechen die Singles an, die auf der Suche nach einem One-Night-Stand sind.

 

Bei Kontaktanzeigen zählt die Ehrlichkeit

Beim Ausfüllen des eigenen Profils einer Anzeige sollte man unbedingt auf einen hohen Wahrheitsgehalt achten. Natürlich ist es verlockend, wenn man beim Aufgeben der Anzeige ein wenig schummelt und sich dadurch in ein besonders positives Licht rückt. Der Vorteil an Flunkereien kann zwar der sein, dass man hierdurch eine Vielzahl an Anfragen auf seine Kontaktanzeige erhält und einem damit eine größere Auswahl bei seiner Partnersuche zur Verfügung steht. Allerdings wird der andere Single die Lüge spätestens beim ersten Date aufdecken und damit würde die Suche völlig erfolglos bleiben. Wer dagegen ehrlich sucht, der hat auf längere Sicht gesehen deutlich mehr Erfolg bei der Partnersuche und bessere Chancen auf den Traumpartner.

 

Möglichst vollständiges Profil bei Kontaktanzeigen

Wenn man nach einem passenden Partner sucht, dann möchte man diesen bereits im Vorfeld weitestgehend kennenlernen. Was sind seine Interessen? Wie verbringt er seine Freizeit? Und genau diese Fragen sowie einige mehr sollte man bei seiner eigenen Anzeige beantworten, damit die anderen Singles auf Partnersuche ein gutes Bild von einem erhalten. Idealerweise lässt man die Kontaktanzeigen von dem ein oder anderen Bekannten noch einmal lesen, damit diese einem Verbesserungsvorschläge machen können. Vielleicht sollte man diese auch bereits im Vorfeld befragen, welche Charakterzüge bei einem selbst besonders auffallend sind.

Die Erfahrung mit Kontaktanzeigen zeigt, dass in erster Linie die vollständigen Profile gute Erfolgschancen haben. Wer einen Partner sucht, der sucht nach bestimmten Eigenschaften sowie Charakterzügen im Profil eines anderen Single. Je mehr man in seiner Anzeige von seiner Wesensart preisgibt, desto mehr Antworten wird man bei seiner Partnersuche erhalten und erhöht dabei die Chance, die große Liebe zu finden.

 

Bei Kontaktanzeigen ist Kreativität gefragt

Bereits die Überschrift von der eigenen Kontaktanzeige sollte individuell gewählt werden. Denn diese bestimmt in vielen Fällen alleine darüber, ob sich der andere Single das eigene Profil überhaupt ansieht. Idealerweise wählt man bei der Suche nach der großen Liebe die Überschrift so aus, dass auch hier ein Teil der eigenen Persönlichkeit zum Vorschein kommt. Eine Frau oder einen Mann für das ganze Leben sucht so mancher, doch nicht jeder geht zum Beispiel jedes Wochenende gerne zum Klettern oder Campen. Wer bei seiner Überschrift die eigene Leidenschaft einbringt, dessen Kontaktanzeige wird vor allem eine Resonanz von den Menschen bekommen, die seine Leidenschaft teilen.

Der Beschreibungstext innerhalb von Kontaktanzeigen sollte ebenfalls sehr viel der eigenen Persönlichkeit enthalten und auch wichtige Kriterien für die Partnersuche enthalten. Allerdings sollte möglichst auf eine zu spezielle Suche verzichtet werden, da dieses für viele andere Singles gleich ein Ausschlusskriterium darstellt.

 

Jetzt kostenlos anmelden