Jupiter69
imhot4u
foolforU
babypie
kosandra

Erstes Dating

Erstes Date

 

Im Grunde ist das Dating nur der moderne Begriff für ein Rendevous, dementsprechend handelt es sich also um ein völlig unverbindliches Treffen von zwei Singles bei der Partnersuche. Das Dating dient dem Kennenlernen und hilft bei der Entscheidung, ob zwei Menschen sich eine gemeinsame Zukunft miteinander vorstellen können. Inzwischen wird dieser Begriff allerdings mehr der Partnersuche im Internet zugeschrieben beziehungsweise auch den daraus folgenden Treffen. Das erste reale Treffen verursacht bei vielen Singles zuerst einmal ein flaues Gefühl, denn schließlich kennt man die andere Person bisher nur über das Internet. Damit dieses kein Reinfall wird und man enttäuscht wieder nach Hause geht, können die nachfolgenden Tipps als ein guter Wegweiser für die Partnersuche über das Internet genutzt werden.

 

Vor dem ersten realen Treffen beim Dating

Bevor man sich als Single direkt in ein Date nach dem anderen stürzt, sollte man sich zuerst einmal ein genaues Bild über den potentiellen Partner machen. Dafür darf man sich beim Online-Dating ruhig ein wenig mehr Zeit lassen, denn wenn der andere Single es ernst mit einem meint, dann wartet er auch gerne. Nur Männer oder Frauen mit weniger ernsthaften Absichten für eine feste Beziehung würden stark auf das erste Treffen drängen - man kann also bereits zum Teil schon die Spreu vom Weizen trennen.

Generell beginnt man beim Dating zuerst mit dem Schreiben von Nachrichten im Internet, wobei man sich bereits ein Stück weit kennenlernen kann und auch dem Flirten steht hier nichts im Weg. Wenn die Chemie stimmt, dann kommt früher oder später der Wunsch nach dem realen Treffen. Bevor man diesen Schritt tatsächlich in die Tat umsetzt, sollte man sich zuerst mit dem anderen Single für ein Telefongespräch verabreden. Hierbei kann man schnell feststellen, ob die Zuneigung immer noch vorhanden ist und gleichzeitig sicher gehen, dass der Gegenpart der Partnersuche auch kein Fake ist. Männer sollten hier genauso wie die Frauen lieber vorsichtig sein und am besten nur die Handynummer im Vorfeld preisgeben. Denn nahezu jede Festnetznummer kann kostenlos über einige Internetdienste dazu verwendet werden, um die Adresse von jemanden herauszubekommen.

 

Der optimale Treffpunkt für das reale Dating

Wenn es auch beim Telefonieren weiterhin gefunkt hat, dann kann man sich zu einem realen Dating verabreden. Hier gilt als oberste Richtlinie, dass der Treffpunkt idealerweise ein öffentlicher Ort sein sollte. Das erste reale Dating sollte aus Sicherheitsgründen nie in den eigenen vier Wänden stattfinden und das Flirten kann man auch problemlos in einem Restaurant oder einer Bar umsetzen. Singles sollten für die Partnersuche besonders darauf achten, dass am verabredeten Treffpunkt auch eine ruhige Unterhaltung möglich ist. Andernfalls würden das Kennenlernen sowie auch das Flirten erheblich erschwert werden, denn hierzu sind intensive Gespräche notwendig.

Es muss nicht unbedingt ein teures Nobelrestaurant sein, in welchem das erste Treffen zwischen den beiden Singles stattfindet. Doch ganz kostenlos wird es wohl auch nicht werden, denn schließlich möchte man gemeinsam etwas unternehmen. Wem nicht viel Geld zur Verfügung steht, der sollte mit dem anderen Single vorab das getrennte Bezahlen absprechen. Einen besseren Eindruck macht es aber immer noch auf die Damenwelt, wenn die Männer sie einladen - da spielt die Emanzipation kaum eine Rolle.

 

Nervosität vor dem realen Dating

Die meisten Singles sind vor dem ersten Treffen bei der Partnersuche sehr nervös - Männer und Frauen sind hiervon gleichermaßen betroffen. Zuerst sollte man sich dann bewusst machen, dass es dem anderen Single wahrscheinlich genauso gehen wird. Zudem kann man sich auch sicher sein, dass dieser sehr an einem interessiert ist. Denn andernfalls hätte man sich nicht beim Online-Dating zu einem richtigen Treffen verabredet. Schließlich man sich selbst bei der Partnersuche auch mit niemanden verabreden, der einem überhaupt nicht zusagt.

Selbstvertrauen ist vor allem für das Flirten sehr hilfreich, denn einerseits fällt dieses hierdurch deutlich leichter und zweitens wirkt man dadurch auf andere Singles wesentlich attraktiver. Wer unter zu wenig Selbstvertrauen leidet, der sollte im besten Fall bereits vor der Partnersuche an diesem arbeiten und es gezielt aufbauen. Das Training vom Selbstvertrauen kann dabei auch völlig kostenlos sein und man muss sich hierfür nicht für überteuerte Kurse anmelden. Das Online-Dating kann ebenfalls eine gute Übung sein, denn das Schreiben mit den anderen Singles fällt vielen zu Beginn deutlich einfacher als Gespräche. Männer sowie Frauen können hier problemlos an ihrer Ausdrucksfähigkeit arbeiten und dieses dann auch beim ersten realen Dating umsetzen.

 

Kleiner Knigge für das reale Dating

Zwei Singles haben sich beim Dating kennen gelernt, die Chemie stimmt optimal und nun steht der große Tag des ersten Treffens bevor. Damit dem Kennenlernen nichts im Weg steht, sollte man hier jedoch ein paar kleine Regeln beachten und diese während des Dates einhalten.

Zuerst ist es bei der Partnersuche sehr wichtig, dass man Interesse an dem anderen Single und seinem Leben zeigt. Dieses sollte eigentlich ganz normal sein, denn anders ist das Kennenlernen überhaupt nicht möglich. Dennoch machen viele Singles bei der Partnersuche immer wieder den Fehler, dass sie beim ersten realen Dating in erster Linie nur von sich erzählen und den anderen dadurch kaum zu Wort kommen lassen. Idealerweise verwendet man hierzu die so genannten offenen Fragen, welche nicht einfach kurz mit einem Ja oder Nein beantwortet werden können.

Daneben gibt es einige Themen, die beim ersten Dating auf keinen Fall angesprochen werden sollten. Ob man über den Ex-Partner spricht, von seiner eigenen Einsamkeit erzählt oder vielleicht auch direkt mit den Kinderwünschen beginnt - diese Themen werden jegliche Grundlage zum Flirten nehmen und das Treffen schneller als gewünscht beenden.

 

Jetzt kostenlos anmelden